Aktuelles – Corona und die Praxis:
 

Meine Praxis in Bonn und Düsseldorf bleibt bis auf weiteres geöffnet.

Ich verzichte auf Händeschütteln und beachte wie auch sonst die gebotenen Hygienevorschriften.

Bitte sehen Sie bei grippeähnlichen Symptomen oder wenn es in Ihrem persönlichen Umfeld einen bestätigten Infektionsfall mit dem Coronavirus COVID-19 gibt, von einem Besuch der Praxis ab. Wenn Sie unter den bekannten Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus COVID-19 leiden (Fieber, trockener Husten, Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen und Schüttelfrost, Schnupfen, Übelkeit und Durchfall) wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Arzt oder das Gesundheitsamt. Als Heilpraktikerin ist mir laut Infektionsschutzgesetz die Behandlung einer Infektion mit dem Coronavirus COVID-19 nicht gestattet.


Auch in der derzeitigen Situation bin ich für Sie da.

Bitte rufen Sie vorher an, um einen Termin zu vereinbaren.
So kann ich optimale Schutzbedingungen möglich machen
(keine Wartezeiten, getrennte Sprech- und Behandlungszimmer, optimale Hygienevorkehrungen).

 Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis!
 

Was könnte Sie zu mir in die Praxis führen:

  • Ich unterstütze Sie bei chronischen Beschwerden z.B. des Verdauungsapparates, des Bewegungsapparats,  ebenso bei Prüfungsängsten, Stimmungsschwankungen oder psychosomatischen Beschwerden
     

Für Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne telefonisch oder per email mit einem ersten Kennenlern- und Informationsgespräch zur Verfügung.

Hinweis: Die in meiner Praxis angewandten Therapiemethoden sind in der Regel Methoden der Erfahrungsheilkunde. Somit sind sie normalerweise nicht nach den heutigen wissenschaftlichen Kriterien bewertet und erheben diesen Anspruch auch nicht.

© 2020 by Johanna Hansen, Heilpraktikerin